Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Letzte Beiträge

Einklappen

verwirrende Installation

Einklappen
X
Einklappen
Momentan aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (0 Benutzer und 1 Gäste)
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    verwirrende Installation

    Hi, einen schönen Abend euch allen ...
    bei meiner Testumgebung habe ich heute (gestern die Lizenz gekauft) nach Anleitung für das Upgrade das Vereichnis ausser den 4 angegebenen gelöscht und ALLES aus dem Ordner "upload" hochgeladen.

    Also /upload/*
    Da in der Anleitung steht, man solle die Url aufrufen und "install/upgrade.php eingeben, dies aber nicht funktioniert, habe ich mich auf die Suche des Fehlers gemacht.
    Vorher ist mir schon aufgefallen dass das Verzeichnis Install nämlich nicht im Root liegt, sondern in core/install.

    Der Pfad müsste also lauten (und so funktioniert es auch(?) (zumindest bis jetzt)) : url/core/install/upgrade.php

    Wurde jetzt alles richtig kopiert und der Pfad ist nur falsch angegeben in der Anleitung, oder hätte ich nur die Dateien von /upload/core/* ins Root kopieren dürfen?
    Komischerweise befindet sich in /upload ein leeres Admin_cp Verzeichnis und nur eine handvoll magerer Ordner und ca. 5 Dateien mit einer index.php.

    Ziemlich verwirrend. Bis jetzt kam aber auch noch keine fehlermeldung vom Upgrade. Frage mich nur ob der pfad eben richtig ist mit dem "url/core/install".

    LG: Tammy

    Nachtrag: Während dem Schreiben hing er:

    Step 142 -

    Unexpected Text:
    <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> <html><head> <title>500 Internal Server Error</title> </head><body> <h1>Internal Server Error</h1> <p>The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.</p> <p>Please contact the server administrator, webmaster@meinSeite.de and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.</p> <p>More information about this error may be available in the server error log.</p> </body></html>
    Gehe jetzt ins Bett und suche morgen den Berechtigungsfehler.
    Zuletzt geändert von Tammy; 08.06.2018, 01:49.

    #2
    Das install-Verzeichnis muss im core liegen. Somit ist die Dir vorliegende Anleitung falsch. Zu dem Fehler ...

    Was macht denn der Step 142?
    Versuche mal das Update nach dem Fehler erneut auszuführen (mehrfach).
    Hast Du htaccess, die config im root und in cire/includes alle umbenannt?

    In der Anleitung von vB steht .. /core/install/upgrade.php

    https://www.vbulletin.com/docs/html/upgrade
    It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

    Kommentar


      Themenstarter
      #3
      Zitat von delicjous Beitrag anzeigen
      Das install-Verzeichnis muss im core liegen. Somit ist die Dir vorliegende Anleitung falsch. Zu dem Fehler ...
      Dann hab ich mir das ja richtig gedacht Auf jeden fall ist die Anleitung im Downloadpaket der Aktuellen Version wirklich falsch, und wohl nur die von Dir verlinkte Onlineausgabe korrekt:

      1. Sobald Sie die Dateien in das gewünschte Verzeichnis Ihres Servers hochgeladen haben, öffnen Sie nun Ihren Web-Browser und geben Sie die folgende Adresse ein: vbulletin_root plus install/upgrade.php.
      Der Root ist korrekt nach Anleitung geleert worden, bzw. habe die Dateien in ein Unterverzeichnis verschoben,womit nur die geforderten 4 Ordner und der unterordern "alte Daten" existiert.
      Glaube kaum das er auf diesen bei der Installation zugreift. Allerdings habe ich den damaligen attachment ordner auf Userdaten umbenannt (hab es nicht mit Englisch), der korrekte Pfad steht aber in der Konfig der Datenbank und sollte wohl beim Upgrade auch erkannt werden. Nenne den aber nachher mal um.
      Weiterhin ist ein 500er Serverfehler aber oft auch ein Zugriffsberechtigungsfehler oder ein Timeout von PHP.

      Werde nochmal die berechtigungen prüfen und das nochmal versuchen.
      Hab das gestern bestimmt 10x hintereinander neu gestartet.



      Kommentar


        #4
        Prüfe auch noch mal die PHP Version und die Requirements von vB ob die auch auf deinem Server gegeben sind!

        Was tut denn der Schritt 142?
        It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

        Kommentar


          Themenstarter
          #5
          Hab heute morgen schon wieder umgestellt auf PHP7.1, bin zum Test schon auf die 5.6.
          SQL Befehle werden ausgeführt, und dann kommt eben die Fehlermeldung das mit diesem Text etwas nicht in Ordnung zu sein scheint.
          Wohle dem der ein Testsystem vorher aufsetzt - erlebe das immer wieder im Kundenkreis das die gleich an ihr Live-System gehen.

          LG: Tammy

          Hier mal der Query Status:

          • ------ Query Status ------
          • Time Elapsed: 00:00:00, State: Sending data, Query: SELECT `fieldname`,`varname`,`text` FROM phrase WHERE `languageid` = 2 AND `fieldname` IN ('global','cpglobal','cppermission','forum','calen dar','attachment_image','style','logging','cphome' ,'promotion','user','help_faq','sql','subscription ','language','bbcode','stats','diagnostic','mainte nance','cprofilefield','profilefield','thread','ti mezone','banning','reputation','wol','threadmanage ','pm','cpuser','accessmask','cron','moderator','c poption','cprank','cpusergroup','holiday','posting ','poll','fronthelp','register','search','showthre ad','postbit','forumdisplay','messaging','plugins' ,'inlinemod','reputationlevel','infraction','infra ctionlevel','notice','prefix','prefixadmin','album ','socialgroups','tagscategories','advertising','c ontenttypes','vbblock','vbblocksettings','cpcms',' vbcms','widgettypes','e_impressum','vbcarplate','c keditor','activitystream','v3arcade','v3arcade_adm in','vbblogcat','vbselfdelete','vbglossar','vbblog admin','vbblogglobal')
          • Step 142 - Unexpected Text:
            <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> <html><head> <title>500 Internal Server Error</title> </head><body> <h1>Internal Server Error</h1> <p>The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.</p> <p>Please contact the server administrator, webmaster@starker-turm.com and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.</p> <p>More information about this error may be available in the server error log.</p> </body></html>
          Zuletzt geändert von Tammy; 08.06.2018, 12:00.

          Kommentar


            #6
            PHP 7.1 sollte es schon sein und dann bitte mal wirklich mehrfach wieder starten (auch mehr als 10 mal.). Je nach Server-Konfiguration und Power (memory_limit, post_max_size etc.) kann es sein, dass das Update nach dem 11. oder 20. Mal die Daten übertragen kann... kommt natürlich auch auf die MySQL-Performance an.
            It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

            Kommentar


              Themenstarter
              #7
              Das scheint wohl wirklich bei einem Skriptabbruch zu liegen - also ein Timeout.
              Scheinbar macht er immer an einer anderen Stelle weiter.

              Allerdings kann das Lustig werden wenn der fertig ist. Wenn ich das hier schon in den Querys sehe..... :


              (`prefix`,`regex`,`class`,`controller`,`action`,`a rguments`,`contentid`,`guid`) VALUES('forum/alles-private-persã¶nliche/privates-und-veranstaltungen/baden-wã¼rttemberg/veranstaltungen-ab/s','forum/alles\\-private\\-persã¶nliche/privates\\-und\\-veranstaltungen/baden\\-wã¼rttemberg
              LG: Tammy

              Im übrigen gehören die 4 Verzeichnisse auch in den Core-Ordner - und nicht wie angegeben im Rootverzeichnis belassen (also nicht löschen).
              Ein Nutzer der sowas noch nie gemacht hat und eine gewisse Logik mancher Programme nicht versteht scheitert hier gewaltig!
              Man muss dann auch aufpassen wenn man die Verzeichnisse nach dem FTP Transfer in das Coreverzeichnis kopiert ein überschreiben NICHT zulässt, also entgegen der Anleitung, dieja davon ausgehen das die Teile bereits im Rootverzeichnis liegen.
              Oder man legt schnell manuell ein Verzeichnis an mit core - und kopiert vor dem FTP Transfert die Daten dort hinein.

              Also so eine schlampige Arbeit ist echt selten - aber wenn schon schlampig - dann machen die das wenigstens richtig!
              Zuletzt geändert von Tammy; 08.06.2018, 17:06. Grund: Nachtrag hinzugefügt

              Kommentar


                #8
                Ich schaue mir die Anleitung später mal an und schreibe hier mal ein Tutorial.
                Hat das Update nun funktioniert?
                It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

                Kommentar


                  #9
                  Habe zur Anleitung einen BugTracker-Eintrag gemacht und mal nachgesehen. Eventuell hängt dein Problem auch mit dem folgenden Bug zusammen https://tracker.vbulletin.com/vbulle...sues/VBV-18487

                  Versuche das ganze Update mal mit einer 5.3.4... vielleicht geht es damit!
                  It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

                  Kommentar


                    Themenstarter
                    #10
                    Nein, habe nicht mehr gebastelt. wollte das alles jetzt erst mal mit Xampp versuchen, hatte aber wenig Zeit heute und muss noch das ssl konfigurieren. Dann geht es weiter.
                    Allerdings geht es schneller wenn ich jetzt mal die Vorgängerversion versuche.
                    Danke erst mal für deine Mühe.
                    Tutorial brauch ich keins, danke ... habe schon so einige Installationen gemacht, aber so viele Probleme hatte ich definitiv noch nie. Mir ging es nur um die ganzen Fehler während und nach der Installation Wie recht doch alle hatten ... Finger weg von der 5er Version ...
                    Der schöne Editor aus der 4er ist auch nicht mehr vorhanden Das ist bitter! Oder halt eine grosse Umstellung. Der Kalender funktioniert nicht mehr so wie in der 4er, und gerade suche ich noch wie man einen Blog in die Zukunft erstellen kann. Ich erstelle jeden Monat ein besonderes Thema und das schon Monate im voraus. Das geht jetzt wohl nicht mehr
                    Und wo sind die ganzen Einstellungen der Foren? Da sind nur noch 4-5 Menüs. Wo kann ich jedem Oberforum ein Bild zuweisen? Ich glaube in einer PN hattest Du mir gesagt das würde jetzt Standardmässig gehen, wo ich vorher ein Addon für brauchte.

                    Danke für Deine Zeit und Hilfe Die 5er ist doch schon eine ziemliche Umstellung!

                    LG: Tammy
                    Zuletzt geändert von Tammy; 10.06.2018, 23:47.

                    Kommentar


                      Themenstarter
                      #11
                      Ich bin so langsam am Punkt wo ich das vB in die Tonne Kloppe und doch auf XenForo umsteige.
                      13% mit der 5.3.4 Version und folgende Meldung:

                      An error has occurred with your database. Please contact vBulletin Support for assistance.

                      Module: 500a2, Step 1 Database Error:1054

                      Unknown column 'label' in 'field list'

                      Query:
                      INSERT INTO `widgetdefinition` (`widgetid`, `field`, `name`, `label`, `defaultvalue`, `isusereditable`, `isrequired`, `displayorder`, `validationtype`, `validationmethod`, `data`) VALUES (2, 'Text', 'title', 'Video Title', 'Video Title', 1, 1, 1, '', '', ''), (2, 'Select', 'provider', 'Provider', 'youtube', 1, 1, 2, '', '', 'a:2:{s:7:"youtube";s:7:"YouTube";s:11:"dailymotio n";s:11:"DailyMotion";}')

                      Feierabend für heute, das teil raubt mir den letzten Nerv.
                      Ein Upgrade ist so nicht möglich. Langsam frage ich mich, ob ein Upgrade überhaupt noch möglich ist.

                      LG: Tammy

                      Kommentar


                        #12
                        Du solltest vor dem Update definitiv alle "nicht-Standard" bzw. Nicht Englisch Sprachen löschen und alle hacks und Add-ons deinstallieren!
                        It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

                        Kommentar


                          Themenstarter
                          #13
                          Die AddOns werden in der letzten Installationsroutine automatisch deaktiviert und im folgenden deinstalliert. Ein vorheriges Fummeln in der 4er Version ist damit nicht notwendig.
                          In einer Xampp Umgebung hat das Update zwar nun geklappt, allerdings sind nun alle Links angeblich Fehlerhaft. Weder Login, noch irgendwas anderes ist in irgendeiner weise aufrufbar. Damit auch nicht das ACP.
                          Bin heute auf Mamp umgestiegen und mache nun eine - ich glaube 8. Installation mit folgendem Upgrade.

                          Also vB5 ist mit Abstand - so wurde ich ja auch mehrfach gewarnt - das schlechteste Datengemurkse an Forensoftware überhaupt.
                          Ein Wunder das diese Firma mit dem Schrott überhaupt noch existiert!

                          LG: Tammy

                          Kommentar


                            #14
                            Das kann man sehen wie man will, aber auch vB4 würde ja schon erfolgreich auf vB5 angehoben. Also unmöglich ist es scheinbar nicht. vB5 ist seit einigen Updates nicht mehr das was es am Anfang gewesen ist. Die Updates eines reinen vB5 laufen sauber und ordentlich. Ich kann deine Frustration verstehen, das gleiche habe ich vor ca 4 Jahren auch mal gehabt und damals habe ich ein vB4 in utf8 und ein anderes Forum in Latin1 mit Impex auf ein einziges vB4 integriert und dann auf vB5 angehoben. Das hat damals min. eine Woche gedauert und einige Versuche... Aber am Ende ist es gelaufen. Ich würde dich aber gerne bitten konstruktive Kritik zu äußern und nicht einfach zu behaupten das es Schrott sei.
                            Danke
                            It`s nice to be important but it`s more important to be nice!

                            Kommentar


                              Themenstarter
                              #15
                              Heute Nacht habe ich es endlich zum laufen bekommen. das war wohl die längste Installation meines Lebens.
                              Wobei da doch wieder eine kleine Verwirrung besteht.

                              Es heisst, das 4 bestimmte Verzeichnisse des vB4 nicht gelöscht werden sollten und vB5 für die Installation ein komplett leeres Rootverzeichnis benötig (was an sich schon ein widerspruch ist). Diese 4 Verzeichnisse befinden sich im vB5 allerdings im core-Verzeichnis, was dem damaligen "Root" entsprach (wenn ich das jetzt richtig ausgedrückt habe).
                              Von der Logik her sehe ich das so, das diese 4 Verzeichnisse eigentlich in das core-Verzeichnis kopiert gehören - und zwar schon VOR dem kopieren der vB5 Installationsdaten, damit die index.html in diesen Verzeichnissen überschrieben werden kann (die Anleitung spricht davon bei Dateien überschreiben JA zu wählen). Ein Überschreiben wäre aber nur im core-Verzeichnis möglich.
                              Gehe ich nach Anleitung vor, befinden sich diese 4 - eigentlich Datenverzeichnisse - im ROOT, und die selben leeren Verzeichnisse im core - was nicht wirklich SInn machen würde.
                              Kopiere ich wie oben erwähnt die 4 verzeichnisse vorher ins Core, werden aber bei den Aufräumarbeiten/Wartungsarbeiten im ACP die Verzeichnisse im ROOT erwartet.

                              Was wäre nun korrekt?
                              Möchte gerne doppelten Datencontent vermeiden.

                              LG: Tammy

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X